Auf Caschys Blog bin ich über die Meldung gestolpert, dass es offenbar neue Hosting-Tarife und eine Beschneidung des bisherigen „WordPress Kostenlos“ Tarifs bei WordPress.com gibt, der sogar Bestandskunden betrifft!

Bislang gab es fünf unterschiedliche Tarife, von einem kostenlosen über vier ansteigende Premiumstufen. Nun gibt es nur noch vier Tarife, einer davon ist zwar nach wie vor kostenlos, aber in seinem Umfang deutlich reduziert worden:

WordPress Free
Start your free WordPress.com website.
Limited functionality, storage and visits.
WordPress Pro
The full power of modern WordPress hosting
made easv.
Weitere Details zu den Tarifen von WordPress.com

Das ehemalige kostenlose Paket enthielt 3 GB Speicherplatz, im aktuellen Tarif sind nur noch 500 MB enthalten. Ebenfalls neu hinzugekommen ist eine Besucherobergrenze. So etwas gab es vorher garnicht, doch wir sehen bereits seit längerem einen Trend zu Nutzungsbasierten Abrechnungsmodellen bei Hosting- und anderen Saas-Anbietern. Bis 10.000 Besucher pro Tag kann ein Blog bei WordPress.com kostenlos bleiben.

Besonders ärgerlich scheint der Tarifwechsel für Bestandskunden zu sein, denn laut den ersten Meldungen in Foren hat WordPress auch existierende Blogs einfach beschnitten, denen den Speicherplatz reduziert, weshalb viele nun direkt in einen kostenpflichtigen Tarif wechseln müssen.

Spätestens jetzt solltest Du also über den Wechsel auf ein „richtiges“ WordPress-Hosting nachdenken!

Aber schön langsam der Reihe nach.

Was ist überhaupt WordPress?

WordPress ist ein Content Management System, mit dem du eine Website oder einen Blog von Grund auf erstellen oder eine bestehende Website verbessern kannst. WordPress ist eine kostenlose und quelloffene Software, die unter der GPL veröffentlicht wird. WordPress wird von Millionen von Menschen auf der ganzen Welt genutzt, darunter viele große Organisationen wie The Guardian, Forbes und die New York Times. WordPress ist eine PHP-basierte Open Source Software, die du auf deinem eigenen Webhosting installieren kannst. Sie gibt dir die volle Kontrolle über deine Website und ermöglicht es dir, sie nach deinen Wünschen zu gestalten.

Was ist WordPress.com?

WordPress.com ist ein Art Website-Builder und Hosting-Service, der von Automattic, dem Unternehmen hinter WordPress, angeboten wird. Er ermöglicht es den Nutzern, in wenigen Minuten eine Website oder einen Blog zu erstellen, ohne dass sie über Vorkenntnisse in der Webentwicklung verfügen müssen. Dahinter steckt eine stark modifizierte Version von WordPress, die NICHT mit der Open Source Variante kompatibel ist.

Worin liegt der Unterschied zwischen WordPress.org und WordPress.com?

WordPress.com ist viel einfacher zu bedienen als normales WordPress, aber du bist in deinen Möglichkeiten eingeschränkt. Bei normalem WordPress hast du die volle Kontrolle über deine Website, aber du musst wissen, wie man programmiert, oder jemanden einstellen, der das kann, um tiefergehende Änderungen vorzunehmen.