Flash Lite 3.0 bringt Videos auf Handy

von Fabian Ziegler | 0 | 1735 Aufrufe

Anzeige Hier werben

Mit der neuen Flash Lite 3.0 Version können endlich auch Flash Videos aus dem Web abgespielt werden. Damit sind Services wie YouTube nun komplett auf mobilen Endgeräten nutzbar. Mit der neuen Version möchte Adobe besonders gegen den ausgebrochenen iPhone Hype kontern. Die Chancen stehen nicht schlecht, weil viele Entwickler bereits mit Adobe Produkten und Adobe Flash vertraut sind.

Die neue Technologie muss von Handyhersteller natürlich erst einmal unterstützt werden. Darauf hofft Adobe jetzt und macht kräftig Werbung für das neue Produkt. "Die Möglichkeit Videos abzuspielen ist natürlich vor allem im Consumerbereich interessant", so Adobe-Sprecher Alexander Hopstein. Einige Handyhersteller nutzen die Technologie bereits. Beispielsweise verwendet Samsung für die eigene Bedienoberfläche "uGo" die Flash-Lite-2-Technologie.

Gute Chancen also für das "kleine" Flash, besonders weil immer mehr Videos online im Flashformat vorliegen und damit mit dieser Technologie abgerufen werden können.

Über den Autor: Fabian Ziegler
Meine Schwerpunkte liegen im Bereich Grafikdesign, SEO und Management. Seit sieben Jahren bin ich als Geschäftsführer der Team23 GbR tätig, die Webdesign in Augsburg anbietet, sowie Webmasterpro.de betreut.
Profilseite betrachten