amazonmp3 kommt nach Deutschland

von Fabian Ziegler | 0 | 1888 Aufrufe

Anzeige Hier werben

Das Onlineangebot von Amazon zum legalen Downloaden von MP3s - "amazonmp3" - gibt es in den USA bereits seit längerer Zeit. Jetzt will Amazon seinen Store auch in anderen Ländern veröffentlichen und steigt damit in den Kampf mit dem Marktführer "iTunes" ein.

Ein großer Vorteil von Amazonmp3 ist dabei, dass alle MP3S ohne DRM-Kopierschutz angeboten werden. Das bedeutet, dass gekaufte Stücke beliebig oft kopiert werden können. Als Großunternehmen geht Amazon in Sachen Angebot dabei direkt in die Vollen und bietet Musik von allen großen Major-Labels sowie von über 30.000 kleinen Indie-Labels in seinem Store an. Damit schon jetzt mehr als 3 Millionen Songs.

Über die Preise ist derzeit noch nichts bekannt, die für einen Download in Deutschland anfallen werden. Wenn man sich die Kostgen von max. 99 US-Cent ansieht, kann man aber vermuten, in welche Richtung es gehen wird. Man darf gespannt sein, wann amazonmp3 in Deutschland geöffnet wird und wie sie sich am Markt platzieren können.

Über den Autor: Fabian Ziegler
Meine Schwerpunkte liegen im Bereich Grafikdesign, SEO und Management. Seit sieben Jahren bin ich als Geschäftsführer der Team23 GbR tätig, die Webdesign in Augsburg anbietet, sowie Webmasterpro.de betreut.
Profilseite betrachten