Drahtlose Datenübertragung mit 5 Gigabit/s

von Fabian Ziegler | 0 | 1205 Aufrufe

Anzeige Hier werben

Entwickelt im Forschungsinstitut National ICT Australia (NICTA), soll die neue kabellose Übertragungstechnologie "GiFi" mit rund 5 Gigabit pro Sekunde (Gbps) den Austausch von großen Datenmengen ermöglichen. Nützlich ist dies besonders für den Home Entertainment Bereich.

Das System passiert auf einem CMOS-Chip und überträgt Daten auf einer Frequenz von 60 Gigahertz. "Konsumenten werden an öffentlichen Kiosks eine High Definition DVD in Sekunden auf ihre PDAs laden können", so Chris Nicol, NICTA CTO Embedded Systems. Sollten die Aussagen von NICTA korrekt sein, so würde diese Technologie nochmals den bereits im Januar vorgestellt Standard WirelessHD-Gruppe übertreffen, welcher ähnlich funktioniert, jedoch nur rund 4 Gbps schafft.

Nach Angaben von australischen Medien soll die recht günstige Massenproduktion, von rund 10 australischen Dollarn, in rund drei Jahren anlaufen. Weitere Informationen zu GiFi bietet die englischsprachige Webseite www.theage.com.au

Über den Autor: Fabian Ziegler
Meine Schwerpunkte liegen im Bereich Grafikdesign, SEO und Management. Seit sieben Jahren bin ich als Geschäftsführer der Team23 GbR tätig, die Webdesign in Augsburg anbietet, sowie Webmasterpro.de betreut.
Profilseite betrachten