Web 2.0 Seiten verzeichnen Besucherrückgang

von Fabian Ziegler | 0 | 1832 Aufrufe

Anzeige Hier werben

Nach offiziellen IVW-Messungen sind die Besucherzahlen für viele Web 2.0 Netzwerke deutlich abgesunken. Das Schülernetzwerk "SchülerVZ" verliert durch den Rückgang rund 700 Millionen Aufrufe. Das Studentennetzwerk "StudiVZ" verliert ebenfalls rund 400 Millionen Seitenaufrufe. Auch andere Webdienste wie Lokalisten und MyVideo leiden an Besucherrückgängen.

Bild zu Web 2.0 Seiten verzeichnen Besucherrückgang

Zwar ist ein Teil der Rückgänge darauf zurückzuführen, dass der Monat Februar weniger Tage hat, als die anderen Monate, der größte Anteil geht jedoch auf anderen Wegen verloren. Ähnliches spielte sich bereits in den USA ab. Die Reichweite der Netzwerke nimmt zwar Allgemein zu, jedoch sinkt die durchschnittliche Verweildauer der Besucher, mit jedem neu angemeldeten User. Zurückzuführen ist dies auf die Nutzung von mehreren Netzwerken, wodurch die Verweildauer für jedes einzelne Netzwerk zurückgeht.

Wie sich die Nutzung der Web 2.0 Netzwerke in den kommenden Monaten verändern wird ist dabei noch relativ unklar. Die verschiedenen Netzwerke werden sich jedoch einiges Einfallen lassen müssen, um die Verweildauer der eigenen Besucher wieder erhöhen zu können.

Über den Autor: Fabian Ziegler
Meine Schwerpunkte liegen im Bereich Grafikdesign, SEO und Management. Seit sieben Jahren bin ich als Geschäftsführer der Team23 GbR tätig, die Webdesign in Augsburg anbietet, sowie Webmasterpro.de betreut.
Profilseite betrachten