Du liest mich nicht

von Fabian Ziegler | 0 | 1553 Aufrufe

Anzeige Hier werben

Das man im Web Texte eher überfliegt und mit dem Auge abscannt ist ja bereits seit langem bewusst. Das Texte auf einer Webseite eher selten bis zum Schluss gelesen werden auch. Eine Studie der Uni Hamburg hat jetzt ergeben, dass meistens nur 20% des Textes einer Webseite gelesen werden.

Selbstverständlich schneiden unterschiedliche Webseiten in den Studien stark voneinander ab. Jedoch zeigt die Studie auch, dass es wohl große Mengen schlechten, uninteressanten Texten im Web gibt, die Leute dazu bewegt abzuspringen. Die Grafik unterhalb zeigt die Abbruchraten von Besuchern einer Webseite, beim Lesen eines Textes.

Bild zu Du liest mich nicht

Sie haben mir bis hierhin gefolgt. Herzlichen Glückwunsch, Ihnen gegenüber und natürlich mir selbst, dass ich Sie mit diesem Text so lange fesseln konnte. Denn eigentlich lesen laut Studie nur knapp 29% aller User einen Text mit rund 550 Wörter bis zum Ende.

Über den Autor: Fabian Ziegler
Meine Schwerpunkte liegen im Bereich Grafikdesign, SEO und Management. Seit sieben Jahren bin ich als Geschäftsführer der Team23 GbR tätig, die Webdesign in Augsburg anbietet, sowie Webmasterpro.de betreut.
Profilseite betrachten