Intelligente Datenbank für Geräusch und Klänge

von David On | 0 | 2758 Aufrufe

Anzeige Hier werben

Nach zweieinhalbjähriger Entwicklungsphase steht seit 30. Mai 2008 mit AllThatSounds (ATS) eine intelligente Datenbank für Klänge und Geräusche zur Verfügung, welche unter der Leitung der FH St. Pölten konzipiert und umgesetzt worden ist.

Bild zu Intelligente Datenbank für Geräusch und Klänge
AllThatSounds erlaubt die semantische Suche nach ähnlichen Klängen

Ziel dieses Projekts war eine effiziente Kategorisierung zu entwickeln, die eine präzise Beschreibung der Soundeffekte beim Einpflegen in die Datenbank sicherstellt.

Gleichzeitig können aber auch Anwender Klänge unter anderem hinsichtlich ihrer Wirkung präzisieren. Diese so genannte "assoziative semantische Erschliessung" von Audiodaten ist völlig neu und lässt eine Suche beispielsweise auch nach dem Verwendungszweck zu.

Die Technologie, die im Rahmen der AllThatSounds-Datenbank zum Einsatz kommt, wurde von einem Forschungsteam an der FH St. Pölten entwickelt. Um mehrere ähnlich klingende Geräusche zu finden, analysieren und ordnen dabei aufwendige signaltheoretische Algorithmen, die sogenannten Mel-Frequenz-Cepstrum-Koeffizienten (MFCC), im Hintergrund alle Sounds in der Datenbank. Dies bringt große Vorteile im Produktionsprozess, da beim Sound-Design oft Originalgeräusche durch Schallsignale anderen Ursprungs ersetzt werden.

Es sind alle Sound-Designer, Komponisten und Tonkünstler herzlich eingeladen, ihre Sounds in AllThatSounds upzuloaden und vorhandene Geräusche hinsichtlich ihrer Wirkung und Funktion zu präzisieren. Die Datenbank ist so konzipiert, dass sie mit steigender Nutzung noch differenzierter und effizienter arbeitet. In der ersten Version von ATS stehen bereits mehr als 2.500 Sounds zum Download bereit.

Die Downloads werden bis auf weiteres unter Creative Commons Sampling Plus 1.0 kostenlos angeboten.

Über den Autor: David On
hat keine Beschreibung angegeben. Eine Beschreibung kann man unter dem Punkt "Profil bearbeiten" im Kontrollzentrum eintragen.
Profilseite betrachten