Touchscreen Handy Neonode N2 kommt

von Fabian Ziegler | 0 | 7329 Aufrufe

Anzeige Hier werben

Bild zu Touchscreen Handy Neonode N2 kommt

Mit einer Größe von 4,7 cm mal 7,7 cm mal 1,47 cm kommt aus Schweden das Neonode N2 Touchscreen Handy. 60 Gramm schwer erscheint das Mobiltelefon vorerst in den Farben Schwarz, Rubine (rot), Azure (blau) und Lime (grün). Die Bedienung erfolgt über Touchscreen, wie man es bereits von Apples iPhone her kennt. Dabei möchte das Neonode gleich noch einen neuen Begriff für das Bedienen des Handys über den Touchscreen einführen und spricht hier von „Sweepen“ statt Drücken.

Bild zu Touchscreen Handy Neonode N2 kommt

Neben den herkömmlichen Handy-Funktionen bietet das Neonode N2 auch eine Fülle von Multimedia-Funktionen zum Abspielen von Video- und Musikdateien. Diese können entweder über den eingebauten Lautsprecher oder über die mitgelieferten In-Ear-Kopfhörer angehört werden. Zusätzlich gib es Bluetooth-Unterstützung und eine integrierte Foto-Kamera.

Wer das kleine Handy haben will, kann dieses bisher nur exklusiv über die Handykette "my-eXtra" erstehen. "my-eXtra" vertreibt Mobilfunkverträge von T-Mobile, E-Plus, Vodafone und O2, sowie

Das Neonode N2 kostet 299 Euro ohne Kartenvertrag und ist je nach Vertragsabschluss bereits ab 1 Euro erhältlich. Nähere Informationen gibt es auf der Webseite der Betreiber unter www.my-extra-shops.de.

Über den Autor: Fabian Ziegler
Meine Schwerpunkte liegen im Bereich Grafikdesign, SEO und Management. Seit sieben Jahren bin ich als Geschäftsführer der Team23 GbR tätig, die Webdesign in Augsburg anbietet, sowie Webmasterpro.de betreut.
Profilseite betrachten