Webmasterpro wird stabiler und schneller dank mod_wsgi

von David Danier | 1 | 1275 Aufrufe

Anzeige Hier werben

Webmasterpro.de setzt auf das freie Python-Framework Django, welches sich auf viele verschiedene Arten für den Produktiveinsatz in den Webserver integrieren lässt. Bisher wurde die, in der Dokumentation vorgeschlagene, Methode über mod_python genutzt. mod_python selbst ist ein Apache-Modul, welches das direkte Ausführen von Python im Webserver ermöglicht.

Leider gab es mit mod_python immer mal wieder Probleme, die wohl teilweise darauf zurückgehen, dass es Konflikte mit anderen Apache-Modulen gibt. Deswegen wird Webmasterpro.de seit ca. einer Woche mit mod_wsgi, einem Apache-Modul, welches das WSGI-Interface implementiert, betrieben.

Python selbst wird nun einem separaten Server ausgeführt, ähnlich wie bei FastCGI. Dadurch erhält Django einen eigenen, unabhängigen Namensraum, wodurch es keine Konflikte mit anderen Apache-Modulen geben kann. Gleichzeitig wurde durch die Umstellung die Performance von Webmasterpro.de gesteigert, so laden einzelne Seiten teilweise spürbar schneller.

Wir hoffen durch die Umstellung in Zukunft einen noch besseren Service für unsere Besucher bieten zu können.

Über den Autor: David Danier
David Danier arbeitet seit mehr als neun Jahren im Bereich Web Programmierung und ist unter anderem Geschäftsführer der Webagentur Team23 sowie Webmasterpro.de.
Profilseite betrachten