1/3 der Vista-PCs mit Windows XP ?

von meggs | 0 | 3152 Aufrufe

Anzeige Hier werben

null

InfoWorld hat mehr als 3000 Rechner unter die Lupe genommen, die ab Werk Vista installiert bekamen, und ein überraschendes Resultat erzielt: Viele der PC laufen nicht unter dem neuen System von Microsoft - Jeder dritte Computer lief mit Windows XP. Dass viele Anwender wieder auf XP downgraden ist zwar bekannt, dennoch war das Ergebnis verblüffend.

Ob aber Studien am lediglich 3000 Geräten reicht um eine gute Aussage treffen zu können bleibt dahingestellt. Man erhält aber einen guten Eindruck.

Einige Händler installieren inzwischen auf neuen Rechnern mit Windows Vista die Vorgängerversion Windows XP. Möglich ist das durch eine lizenzrechtliche Freistellung durch Microsoft: Der Verkauf eines downgegradeten Windows-PCs wird auch als Verkauf einer Vista-Lizenz gezählt.

Um den Ruf von Windows Vista zu bessern unternam Microsoft bereits das Mojave Experiment (wir berichteten) und will jetzt mit dem amerikanischen Komiker Jerry Seinfeld neue Werbespots drehen die sich Microsoft ganze 300 Mio. US-$ kosten lässt.

Über den Autor: meggs
hat keine Beschreibung angegeben. Eine Beschreibung kann man unter dem Punkt "Profil bearbeiten" im Kontrollzentrum eintragen.
Profilseite betrachten