Microsoft plant Office-Version für Web

von Fabian Ziegler | 0 | 1382 Aufrufe

Anzeige Hier werben

Viele Unternehmen wie Adobe oder Google haben in den letzten Monaten bereits abgespeckte Versionen der eigenen Softwareanwendungen als Online-Versionen veröffentlicht. Jetzt möchte auch Microsoft mit einer Lite-Version der eigenen Office-Lösung durchstarten. Unter dem Namen "Office Live" sollen vereinfachte Versionen von Office-Anwendungen Word, Excel, PowerPoint und OneNote online zur Verfügung gestellt werden. Bekannt gegeben hat Microsoft dies im Rahmen der kürzlich stattgefundenen Professional Developers Conference (PDC). Nutzbar sind die Programme dann jeweils über den eigenen Browser (Internet Explorer, Firefox oder Safari) und bieten zusätzlich die Möglichkeit Dokumente auszutauschen und gemeinsam zu bearbeiten.

Erscheinen sollen die Online-Versionen mit der kommenden Office-Version. Unternehmen sollen Office-Live dabei über ein Abonnement nutzen, welches auf einem Volumenlizenzprogramm beruht. Inbegriffe ist dabei dann ein entsprechendes Hosting.

Einen ersten Vorgeschmack sollen Anwender im Rahmen einer "technical preview" bereits in diesem Jahr erhalten. Mehr Informationen zu "Office Live", sowie eine Ausblick auf den Funktionsumfang gibt es nach einer Registrierung auf der Webseite.

Über den Autor: Fabian Ziegler
Meine Schwerpunkte liegen im Bereich Grafikdesign, SEO und Management. Seit sieben Jahren bin ich als Geschäftsführer der Team23 GbR tätig, die Webdesign in Augsburg anbietet, sowie Webmasterpro.de betreut.
Profilseite betrachten