abgespeist.de - Wie Kunden verblendet werden

von Fabian Ziegler | 0 | 2035 Aufrufe

Anzeige Hier werben

Bild zu abgespeist.de - Wie Kunden verblendet werden

Das die Lebensmittelindustrie Produkte meist schöner verpackt und präsentiert, als diese in Wirklichkeit sind dürfte für die wenigsten von uns etwas neues sein. Doch oft geht die Verblendung der Kundschaft dabei so weit, dass einem die exzessive Nutzung von Werbesprache & Produktfotos in der Superlative gar nicht mehr auffällt.

Wer die Webseiten von abgespeist.de durchforstet wird dabei auf eine ganze Fülle solcher Fälle stoßen und auf viele Details aufmerksam gemacht werden, die einem selbst vielleicht nicht aufgefallen wären. Das Webportal, ein Projekt der unabhängigen Kampagnen-Organisation foodwatch.de, beleuchtet hier eine Fülle von Produkten aus dem Supermarkt und zeigt auf was die Produkte wirklich leisten, bzw. wo die Produkte eben genau nicht das leistet was sie versprechen. Die Produkte sind an verschiedenen Positionen gekennzeichnet, nämlich dort wo Foodwatch eine Verblendung des Kundens entdeckt hat.

Eine wirklich schönes Projekt, mit einer informativen Webseiten, welches bestrebt ist Anpassungen solcher Produkte durch den jeweiligen Hersteller zu bewirken. Mitmachen kann dabei jeder, indem man über die Webseite eine Mängelrüge an den Hersteller verschickt. Die Webseite verzeichnet anschließend auf jedes Kundenfeedback und stellt in einem Counter dar, wieviele Kunden sich beim Hersteller diesbezüglich bereits beschwert haben.

Über den Autor: Fabian Ziegler
Meine Schwerpunkte liegen im Bereich Grafikdesign, SEO und Management. Seit sieben Jahren bin ich als Geschäftsführer der Team23 GbR tätig, die Webdesign in Augsburg anbietet, sowie Webmasterpro.de betreut.
Profilseite betrachten