Breitbild mit starkem Zuwachs - Webmasterpro Webanaylse über die Bildschirme der Internetuser

von Thomas H | 0 | 2898 Aufrufe

Anzeige Hier werben

In dieser Webmasterpro Webanalyse betrachten wir, wie sich die Bildschirme der Internetnutzer in den vergangenen Monaten und Jahren entwickelt haben. Dabei gibt es klare Trends zum Breitbild zu beobachten.

In den letzen zwei Jahren hat sich der Anteil der Breitbildschirme (16:9, 16:10,...) von 10% auf 30% verdreifacht. Das liegt wohl daran, dass fast alle Laptops und Bildschirme nur noch mit diesem Format verkauft werden.

Für das Webdesign ergeben sich damit neue Herausforderungen, will man nicht einen Großteil des Platzes auf dem Bildschirm verschwenden. Da aber die meisten Besucher noch das klassische 4:3 Format besitzen, müssen Tricks angewandt werden um diesen nicht durch horizontale Scrollleisten zu stören. Hier können in der Breite flexible Layouts oder optionaler Inhalt neben der Seite, der nur bei entsprechenden Auflösungen angezeigt wird eingesetzt werden. Sicher ist dieser Platz auch für Werbeplätze sehr interessant.

Bild zu Breitbild mit starkem Zuwachs - Webmasterpro Webanaylse über die Bildschirme der Internetuser
Besucher mit Breitbild(16:9) und Normalen (4:3) Bildschirmen
Bildformat
Anteil der Besucher
Breitbild
31%
Normal (4:3)
69%

Auflösungen

Die meist genutzte Auflösung zur Zeit ist immernoch 1024x768. Wie den Entwicklungen unten anzusehen ist, wird das auch noch eine Zeit lang so bleiben. Deshalb werden auch auf diese Auflösung die meisten Webseiten optimiert. Hier finden Sie eine Statistik, die angibt wie viele Besucher eine kleinere oder eine größere Auflösung als 1024x768 verwenden.

Auflösung
Marktanteil
kleiner als 1024x768
2,5%
1024x768
38,0 %
größer als 1024x768
59,5 %

Entwicklung der Auflösungen im Detail

Bild zu Breitbild mit starkem Zuwachs - Webmasterpro Webanaylse über die Bildschirme der Internetuser
Veränderung der Auflösungen in den letzten 6 Monaten

Kleine Auflösungen

Bei den sehr kleinen Auflösungen (640x480 und kleiner) gibt es seit etwas über einem Jahr wieder Zuwächse, was wohl der zunehmenden Verbreitung von vollständig webfähigen Handys, wie z.B. dem iPhone, zuzuschreiben ist

Bild zu Breitbild mit starkem Zuwachs - Webmasterpro Webanaylse über die Bildschirme der Internetuser
Kleine Auflösungen (640x480 und kleiner)
Über den Autor: Thomas H
arbeitet seit längerem als Webdesigner und vor allem -entwickler. Er ist Webmaster von Webmasterpro.de und leitet den Flashcounter-Service.
Profilseite betrachten