Twitter-Konkurrenz in den Startlöchern: Flutter

von Fabian Ziegler | 0 | 1538 Aufrufe

Anzeige Hier werben

Mit Flutter startet eine neue Generation des Micro-bloggings. Den Flutter stellt dem User lediglich 26 Zeichen zur Verfügung und bezeichnet sich selbst als Nano-Blogging-Service. Der Service richtet sich an Anwender die nicht die Zeit für die Nutzung von Twitter haben, wo Benutzer umfangreiche 140-Zeichen Nachrichten verschicken können.

Wie Flutter funktioniert und welche neuen Möglichkeiten der Service bietet zeigt das obere Video das auf Youtube zu finden ist. Doch nicht nur im Bereich des Micro-Bloggings schreitet die Evolution der Technik voran. Neue Spielkonzepte wie vom Ego Shooter "Close Range" begeistern schon jetzt Game-Fans weltweit.

Über den Autor: Fabian Ziegler
Meine Schwerpunkte liegen im Bereich Grafikdesign, SEO und Management. Seit sieben Jahren bin ich als Geschäftsführer der Team23 GbR tätig, die Webdesign in Augsburg anbietet, sowie Webmasterpro.de betreut.
Profilseite betrachten