papaya CMS, Aufgeblüht: mit neuer Version 5.0

von danschaefer | 0 | 1808 Aufrufe

Anzeige Hier werben

Das papaya CMS feiert ab heute sein fünftes Release. Die Entwickler haben sich nicht lumpen lassen und neben einer neuen Website und einer frischen Versionsnummer auch etliche neue Features nachgelegt.

Dabei sollen insbesondere auch große Internetprojekte von einem überarbeiteten, mehrstufigen Caching, von Multi-Site- und Multi-Domainfunktionen oder auch Unterstützung für Webserver-, Storage- und Datenbankclustern profitieren. Insgesamt soll das papaya CMS in 7 Kategorien nachgelegt haben:

  • Performance & Skalierbarkeit: Unter anderem mit mehrstufigem Caching, Support der XSL Cache-Erweiterung, oder auch der Möglichkeit, auf Memcached-Server/Memcached-Servercluster zuzugreifen.
  • Dokumentation: wurde auf eine rund 1300 Seiten starke Dokumentation erweitert.
  • Multi-Site Funktionen:u.a. mit dezidierter Rechtevergabe oder auch Unterstützung für die Auslieferung unterschiedlicher Websiteinhalte je Domain.
  • Web 2.0 & Portale (freie Module): mit neuem Community-Modul, überarbeitetem Forum oder auch Multi-Site-/Multi-Domain-Funktionen.
  • Web 2.0 & Portale (kommerzielle Module): mit CDN-Unterstützung, Ad-Server-Integration, Blogmodul mit Frontend-Editing für Communityuser oder auch Video-Formatkonvertierung.
  • Spezielle Module für Gesundheitswebsites (kommerzielle Module): ICD/OPS/MeSH-Codierung von Inhalten und eine semantische medizinische Suche.
  • Web-Statistik (kommerzielle Module): Statistikfunktionen, konform zu Vorgaben des Bundesdatenschutzgesetzes sowie Unterstützung der Zählmethoden von AGOF und IVW.

Einen Überblick zu allen Funktionen liefert auch die Featureliste im Web. papaya CMS 5.0 ist unter der GPLv2 kostenlos zum Download erhältlich; auf Anfrage ist auch eine kommerzielle Lizensierung möglich.

Über den Autor: danschaefer
hat keine Beschreibung angegeben. Eine Beschreibung kann man unter dem Punkt "Profil bearbeiten" im Kontrollzentrum eintragen.
Profilseite betrachten