Startups des Jahres 2009 nominiert

von Wolfgang Schneider | 0 | 1559 Aufrufe

Anzeige Hier werben

Bereits das dritte Mal sucht das Web-Portal "deutsche-startups.de" den Durchstarter des Jahres. Nach dem die Leser in der letzten Wochen ihren persönlichen Favoriten nominieren konnten, steht jetzt die Liste der Nominierten fest. Anhand dieser Liste wird die Jury den besten Kandidaten zum Startup des Jahres 2009 küren.

Von den ursprünglichen 20 vorgeschlagenen Startups sind noch zehn Kandidaten für den heiß begehrten Online-Award übrig geblieben. Dabei schafften es auch zwei Gründungen auf die Liste. Cavi.tv und Miki waren nicht unter den von der Redaktion vorgeschlagenen Kandidaten.

Die Kandidaten die für den Startup des Jahres 2009 nominiert sind:

  • Aboalarm - Erinnerungsservice für Vertragskündigungen
  • CaptchaAd - Spam-Schutz-Tool mit interaktiver Werbung
  • cavi.tv - Video-Shopping
  • Linguee.de - Wörterbuch mit Webanbindung
  • kaufDa.de - Lokales Online-Schaufenster
  • Miki - Online-Magazin-Portal
  • PaperC - Plattform für Fachbücher
  • Sofatutor - Lernplattform für Studenten
  • Stepmap - Dienst zur individuellen Erstellung von Landkarten
  • Spendino - Spenden sammeln über das Handy
  • Tellja - Empfehlungsmarketing-Portal
  • Wooga - Anbieter von Social-Games

Nun bleibt es einzig und allein die Aufgabe der Jury, aus den genannten 12 Kandidaten das Startup des Jahres 2009 und damit den Nachfolger von MyMuesli (2007) und dem Vorjahressieger Statista zu wählen. Die namenhafte Jury setzt sich u.a. aus Journalisten, Gründern, Investoren und Branchenexperten zusammen.

Über den Autor: Wolfgang Schneider
Online Marketeer & Projektmanager bei Team23 in Augsburg. Netzkind der ersten Stunde und Photoshopjunky. Seit über 10 Jahren im Bereich Design, Entwicklung & Online-Marketing tätig.
Profilseite betrachten