Schwedische Piratenpartei startet eigenen ISP

von christian | 1 | 1298 Aufrufe

Anzeige Hier werben

Die schwedische Piratenpartei steht kurz davor einen anonymen und Log-freien ISP zu starten. Derzeit wird dieser Dienst in der Stadt Lund getestet und soll bald auf ganz Schweden ausgeweitet werden. Dabei sollen die Benutzer selbst für Wartung und Behebung von Software-Problemen verantwortlich gemacht werden, ein Open-Source ISP sozusagen. Hauptziel ist der Schutz der Privatsphäre und zu dem soll der Druck auf die Konkurrenz erhöht werden.

Man wird sehen wie die Musikindustrie darauf reagiert. Kritiker werden mit Sicherheit auch wieder Kinderpornografie als Argument bringen.

Swedish Pirate Party launches anonymous, log-free ISP

Über den Autor: christian
hat keine Beschreibung angegeben. Eine Beschreibung kann man unter dem Punkt "Profil bearbeiten" im Kontrollzentrum eintragen.
Profilseite betrachten