Square - Adobe Flash in 64 Bit

von Marc Rochow | 0 | 1488 Aufrufe

Anzeige Hier werben

Unter dem Codenamen Square veröffentlichte Adobe eine Vorabversion ihres Flash Players, der erstmals 64 Bit Unterstützung für Windows, Linux und Mac OS X mitbringt. Adobe hat ebenfalls am Rendering geschraubt und wird nun, zumindest im neuen Internet Explorer, mit mehr Hardwarebeschleunigung auskommen.

Bild zu Square - Adobe Flash in 64 Bit

Mitte Juni 2010 ist Adobes erster Versuch einer 64 Bit Version des Flash Players gescheitert. Die damals nur für Linux angebotene Beta Version wurde auf Grund von "dringenden architektonische Veränderungen im Flash Player", wie Adobe argumentierte, wieder von der Webseite genommen. Kündigte aber zugleich an das es native 64 Bit Versionen des Flash-Players für Windows, Linux und Mac OS X geben wird. Mit Square liegt dies jetzt vor.

Zudem nutzt Square das hardwarebeschleunigte Rendering von Microsofts neuem Browser, der seit gestern in einer Betaversion vorliegt, was die Grafikleistung steigern und nahtloses Compositing erlauben soll.

Square liegt ab sofort, im Rahmen der Adobe Labs, zum Download bereit. Allerdings muss der Nutzer nach der Installation seinen Flash Player selbst aktuell halten, da es keine automatischen Updates von Adobe geben wird, möglicherweise auch nicht in der fertigen Version.

Über den Autor: Marc Rochow
Webentwickler bei Team23, Djangonaut und Open-Source-Fan. Mehr Infos: www.gironimo.org
Profilseite betrachten