Google experimentiert mit Vorschau-Ansichten in der Websuche

von Thomas Soyter | 0 | 1718 Aufrufe

Anzeige Hier werben

Nach Google Instant feilt der Suchmaschinengigant scheinbar weiter an seiner Websuche in Form von Vorschau-Ansichten der Websites direkt in den Suchergebnissen. Das neue Feature, bei dem es sich wohl derzeit noch um ein Experiment handelt, soll aber nicht einfach nur eine Thumbnail-Darstellung der einzelnen Websites beinhalten, sondern klickbare Darstellungen der entsprechenden Internetseiten darstellen, auf denen dann jeweils der Suchbegriff hervorgehoben wird. Aktiviert wird die jeweilige Vorschau durch einen Mouse-Over und erscheint dann auf der rechten Seite der Suchergebnisse.

Bild zu Google experimentiert mit Vorschau-Ansichten in der Websuche
Die Preview wird auf der rechten Seite angezeigt (Bild: Patrick Altoft, Blogstorm).

Das Google die Struktur einer Website mittlerweile gut erkennen kann, wird klar, wenn man anhand des Screenshots sieht, dass Bereiche die den jeweiligen Suchbegriff beinhalten farblich (gelb) hervorgehoben bzw. eingerahmt werden. Darüber hinaus soll Google in der Lage sein, zu lange Internetseiten im sinnvollen Rahmen zu kürzen.

Entdeckt hat dieses Experiment der Brite Patrick Altoft, der darüber auch auf seinem Blog berichtet. Konkret ein Bild kann man sich von diesem möglichen neuen Feature allerdings noch nicht machen, da es bisher nirgendwo Live im Einsatz zu sehen ist.

Neben der Thumbnail-Ansicht berichtet Altoft noch über ein weiteres neues Feature. Und zwar soll es zukünftig möglich sein das eine Website mehrfach unter den Top-Ergebnissen platziert sein kann.

Sollten also die angesprochenen neuen Features wirklich den Weg in Googles Suchmaschine finden, dürfte das durchaus zu weitreichende Veränderungen für Webdesigner/Webentwickler und SEO-Spezialisten führen. Dann könnte es nämlich wichtig sein, das Webdesigner Optimierungen der Preview-Ansichten durchführen, damit beispielsweise zentrale Elemente gut sichtbar bleiben. Für Spezialisten im Bereich der Suchmaschinen-Optimierung wird es zudem extrem wichtig sein, Webseiten mehrfach unter die Top-Platzierungen positionieren zu können.

Über den Autor: Thomas Soyter
Leidenschaftlicher Web- / Screendesigner und Webentwickler mit langjähriger Erfahrung. Der Informationsdesigner (www.der-informationsdesigner.de) ist ein kreatives Büro für die Gestaltung und Umsetzung von Print- und Onlineprojekten aus Kaufbeuren im Allgäu.
Profilseite betrachten