Spiel im Sandkasten - Jetzt mit Adobes Flash-Player

von Andrey Novosad | 0 | 1501 Aufrufe

Anzeige Hier werben

Die Entwicklung von Google Chrome geht voran und die Sicherheit ist dabei einer der wichtigen Punkte, der immer weiter ausgebaut wird.

Bild zu Spiel im Sandkasten - Jetzt mit Adobes Flash-Player

In der ersten Entwicklerversion von Chrome 9 ist wieder ein Schritt gemacht worden, der die Ausnutzung von Sicherheitslücken weiter erschwert. Adobe Flash kommt in die Sandbox.

Durch Ausführung in einer Sandbox können die Sicherheitslücken nur im jeweiligen Kontext ausgenutzt werden, wodurch es erschwert wird, über Sicherheitslücken in Flash auf das ganze System zuzugreifen.

Im Allgemeinen - die Software wird vom restlichen System quasi so abgeschirmt, dass die Angriffe auf die abgegrenzte Software keinerlei Auswirkung auf das System haben.

Die Sandbox befindet sich zurzeit noch in Entwicklung und weist auch noch Sicherheitslücken auf, allerdings bietet es schon jetzt einen hohen Sicherheitsgrad. Außerdem ist die Sandbox von Chrome auch Windows XP tauglich, was gar nicht verkehrt ist, denn es gibt ja immer noch viele PCs, auf denen das genannte Betriebssystem läuft.

Über den Autor: Andrey Novosad
Student der Fakultät Informatik an der HS Augsburg im 5. Fachsemester
Profilseite betrachten