Mac App Store unter Angriff

von Andrey Novosad | 0 | 2301 Aufrufe

Anzeige Hier werben

Nicht viel Zeit haben Hacker gebraucht, um Mac App Store nach Lücken zu untersuchen und welche zu finden. Kurz nachdem der neue App Store den Nutzern zu Verfügung gestellt wurde, sind im Internet Anleitungen erschienen, wie man auf unterschiedlichen Wegen kostenpflichtige Software herunterladen kann, ohne dafür Geld auszugeben.

Um ans Ziel zu gelangen verwendeten Hacker Daten mit der Signatur kostenfreier Software aus dem Mac App Store und nutzten diese bei kostenpflichtigen Programmen aus.

Bild zu Mac App Store unter Angriff

Das wäre aber wohl nicht alles - eine Hacker-Gruppe hätte nach unterschiedlichen Blogmeldungen eine Software entwickelt, die es ermöglicht, den Kopierschutz von Programmen aus dem Mac Apple Store umzugehen.

Mit neuem App Store erweitert Apple die erfolgreiche Vertriebsplattform für Mobile Software um Software für Arbeitsplatzrechner und Notebooks. Erreichbar ist der Mac App Store allerdings ausschließlich aus dem Betriebssystem Mac OS X neuester Version (10.6.6).

Über den Autor: Andrey Novosad
Student der Fakultät Informatik an der HS Augsburg im 5. Fachsemester
Profilseite betrachten