Google Video bald ohne eigene Videos

von Sebastian Schwarz | 0 | 1279 Aufrufe

Anzeige Hier werben

Bild zu Google Video bald ohne eigene Videos

Google hat sich entschlossen das eigene Videoportal teilweise zu schließen. Das Portal war eigentlich mal als Konkurrenz zu YouTube geplant, nach kurzer Zeit hatte Google dann aber einfach die Geldbörse gezückt und sich den Gegenspieler komplett einverleibt. Jetzt geht es den Grundfunktionen des Portals an den Kragen.

Die Abschaltung des Dienstes erfolgt in zwei Schritten, bereits ab dem 29. April 2011 wird es nicht mehr möglich sein auf dem Portal gehostete Videos anzusehen, der Download der Videos ist allerdings immer noch möglich. Dieses Feature wird erst ab dem 13. Mai 2011 deaktiviert. Bis dahin sollte man also alles gesichert haben.

Google rät dazu die Videos nach dem Download auf YouTube neu zu veröffentlichen bietet aber keine automatische Portierung der Videos an.

Nach der Abschaltung der eigenen Features wird Google Video weiterhin als Suchdienst für Videos im Netz zu Verfügung stehen.

Über den Autor: Sebastian Schwarz
Arbeitet derzeit als Entwickler bei Team23.
Profilseite betrachten