Error 404 mal ganz anders!

von Christoph Herberholz | 0 | 1988 Aufrufe

Anzeige Hier werben

"404" - Diese Zahl ist wohl schon so gut wie Jedem begegnet. Schwarz auf Weiß, resolut und nüchtern, schon fast ein wenig unfreundlich erklärt uns der Error 404, dass eine Webseite nicht gefunden wurde. Dass Fehlermeldungen allerdings auch etwas schöner und kreativer verpackt werden können, zeigt dieser Artikel.

Bild zu Error 404 mal ganz anders!

Mit der kurzen und knappen Fehlermeldung "404 File not Found" begrüßt uns der Webserver, sobald eine Seite aufgerufen wird, die nicht existiert. So resolut die Fehlermeldung ist, so kompromisslos nüchtern ist auch das Design, wenn man es denn so nennen möchte, der Fehlerseite.

Dass das nicht so sein muss und es sich dabei sogar ein wenig lohnen kann, auf einer dieser 404 Fehlermeldungen zu landen, zeigen diverse kreative und witzige 404 Fehlerseiten.

Bild zu Error 404 mal ganz anders!

Ob der nach der fehlerhaften Seite suchende Sherlock Holmes, eine persönliche Entschuldigungsnotiz oder die durchbissene Internetleitung - kreative und witzig gestaltete Fehlerseiten lassen den User die Fehlermeldung gleich viel gelassener hinnehmen und stellen dabei, entgegen ihrer ursprünglichen Bestimmung, sogar ansehnliche Seiten dar, die man sich nicht entgehen lassen sollte.

Das Webportal t3n stellt hierbei auf seiner Seite eine Sammlung von humorvollen und kreativen 404 Fehlerseiten vor, auf die man im Falle eines Aufrufs einer nicht existierenden Webseite gerne häufiger stoßen würde.

Vielleicht könnte sich Microsoft dort ein wenig inspirieren lassen. Eine witzige Fehlermeldung würde auch hier sicherlich dem Gemüt des Nutzers gut tun.

Und Fehlermeldungen kommen bei Windows ja auch nicht allzu selten vor...

Über den Autor: Christoph Herberholz
studiert "Interaktive Medien" an der FH Augsburg und absolviert derzeit sein Praxissemester bei der Web- und Grafikdesign Agentur Team 23.
Profilseite betrachten