Ankündigungen zu Windows 8 Metro Browsern

von Sebastian Schwarz | 0 | 1583 Aufrufe

Anzeige Hier werben

Windows 8 steht in den Startlöchern. Mit seiner neuen Metro Oberfläche bietet es Möglichkeiten, schafft aber auch Probleme bei derzeitigen Webbrowsern. Die Herausgeber der drei beliebtesten Browser haben sich mittlerweile zu ihren Metro Plänen geäußert.

Microsoft selbst plant, zwei unterschiedliche Versionen des Internet Explorer 10 für Windows 8 bereit zu stellen. Eine davon soll direkt auf die Metro Oberfläche optimiert sein. Damit soll wohl auf der neuen Vorgabe von Microsoft sorge getragen werden, dass der gewünschte Browser für die Metro Oberfläche als Standartbrowser eingestellt werden muss.

Mozilla geht bei der Umsetzung des Firefox auf die neue Oberfläche einen anderen Weg. Wie einem Blogeintrag von Brian Bondy zu entnehmen ist, möchte man weiterhin nur einen Browser entwickeln. Dieser soll sowohl die Vorteile der Metro UI als auch die klassische Anwendung unterstützen.

Google hat bisher noch am wenigsten über seine Pläne bekannt gegeben wie genau Chrome in die neue Windows UI eingebunden werden soll. Laut einem Bericht von mashable möchte man die neue Version auf Basis des Desktop Browsers entwickeln.

Über den Autor: Sebastian Schwarz
Arbeitet derzeit als Entwickler bei Team23.
Profilseite betrachten