Firefox als Werkzeug für Webentwickler

von Wolfgang Schneider | 0 | 1369 Aufrufe

Anzeige Hier werben

Firefox hat jetzt angekündigt die im Firefox integrierten Werkzeuge für Webentwickler zu verbessern. In Zukunft soll es möglich sein Quellcode direkt im Browser zu schreiben und den Browser über den Editor zu steuern.

Im Vorfeld hatte Mozilla allgemein dazu aufgerufen Verbesserungsvorschläge einzureichen. So wurden nun von den Mozilla-Entwicklern zwei Konzepte vorgestellt. Einerseits den im Browser integrierten Editor sowie eine Python-Bibliothek die eine Steuerung des Browsers aus dem Editor ermöglichen soll.

Einige dieser Funktionen sind dabei schon in den aktuellen Nightly Builds verfügbar.

Über den Autor: Wolfgang Schneider
Online Marketeer & Projektmanager bei Team23 in Augsburg. Netzkind der ersten Stunde und Photoshopjunky. Seit über 10 Jahren im Bereich Design, Entwicklung & Online-Marketing tätig.
Profilseite betrachten