ACHTUNG: Fehlerhaftes Windows-Update bereitet Probleme

von Wolfgang Schneider | 0 | 2904 Aufrufe

Anzeige Hier werben

Der von Windows in der letzten Woche verteilte Sicherheits-Patch Nr. 2823324 für Vista, 7, Server 2008 und 2008 R2 wurde jetzt von Windows zurückgezogen. Windows stellte dabei die Verteilung über Windows Update ein und bietet den Patch auch nicht mehr zum Download an.

Durch den Patch kam es bei Nutzern vermehrt zu Problemen, dass sich betroffene Windows-Syteme nicht mehr starten lassen. So bekamen betroffene Nutzer beim Neustart nur noch einen schweren Systemfehler gemeldet und Windows konnte nicht hochgefahren werden. Um den Fehler zu beseitigen sollte Windows dabei wieder zum letzten Systemherstellungspunkt vor dem Patch zurückgesetzt werden. In einem entsprechenden Anleitungs-Artikel beschreibt Microsoft dabei das genaue Vorgehen.

Microsoft rät dabei auch denen Usern, die keine Startprobleme haben, den Patch trotzdem zu deinstallieren. Dies kann man mittels der Windows-Liste der installierten Updates tun.

Das Sicherheitsupdate sollte dabei eine schwerwiegende Sicherheitslücke in den Windows-Kernel-Treibern schließen, welche es Angreifern ermöglicht auf das betreffende System von aussen zuzugreifen. Microsoft kündigte dabei eine umfassende Untersuchung des fehlerhaften Patches an und will den Patch nach einem Fix wieder veröffentlichen. Wann der neue Patch wieder veröffentlicht werden soll ist noch unklar.

Über den Autor: Wolfgang Schneider
Online Marketeer & Projektmanager bei Team23 in Augsburg. Netzkind der ersten Stunde und Photoshopjunky. Seit über 10 Jahren im Bereich Design, Entwicklung & Online-Marketing tätig.
Profilseite betrachten