The Eye Tribe: Smartphones und Tablets mit den Augen steuern

von Wolfgang Schneider | 0 | 1349 Aufrufe

Anzeige Hier werben

Das dänischen Unternehmen The Eye Tribe hat jetzt eine Eye-Tracking-Software für Android-Geräte entwickelt, mit welcher bestimmte Funktionen des Gerätes mit den Augen gesteuert werden können. So können in Zukunft wichtige Funktionen freihändig bedient werden.

Unter anderem erkennt die Software beispielsweise beim Surfen im Netz, dass der User beim Lesen am unteren Ende der Seite angekommen ist und scrollt dann automatisch weiter nach unten. Oder aber erkennt beim Fotografieren, auf welchen Punkt des Displays der Fotograf schaut und fokussiert automatisch auf diesen Punkt.

Auch beim Entsperren des Smartphones ist eine Verwendung der Eye-Tracking-Software möglich: So fährt der User nicht mehr mit dem Finger bestimmte Punkte ab sondern einfach mit dem Augen. Dies würde auch die Sicherheit erhöhen, weil man beim Entsperren mit den Augen keine verräterischen Fettspuren auf dem Display hinterlassen würde.

Von The Eye Tribe heißt es, dass die Eye-Tracking-Software eine bisher nicht dagewesene Auflösung erreicht und die Pupille bis auf weniger als einen Millimeter erfassen könne. So kann laut The Eye Tribe die gleiche Genauigkeit erreicht werden, als wenn der Nutzer das Gerät mit den Fingern bedient. Auch die Kosten für nötige Hardware seien dabei absolut überschaubar und so ein Einsatz in den kommenden Android-Geräten problemlos denkbar.

Über den Autor: Wolfgang Schneider
Online Marketeer & Projektmanager bei Team23 in Augsburg. Netzkind der ersten Stunde und Photoshopjunky. Seit über 10 Jahren im Bereich Design, Entwicklung & Online-Marketing tätig.
Profilseite betrachten