LivingSocial: Hacker klauten Daten von 50 Millionen Kunden

von Wolfgang Schneider | 0 | 1227 Aufrufe

Anzeige Hier werben

Jetzt wurde bekannt, dass Hacker anscheinend die Kundendaten der Schnäppchenplattform LivingSocial gehackt haben und dabei die Daten von 50 Millionen Nutzern gestohlen haben. Dabei handelt es sich um die auf den LivingSocial-Servern hinterlegten persönlichen Daten wie Name, Passwort, Geburtsdatum und E-Mail-Adresse. Betroffene Nutzer wurden dabei inzwischen per E-Mail aufgefordert, ein neues Passwort für Ihren Account zu setzen.

Zwar sei laut LivingSocial eine Entschlüsselung des Passwortes nur mit erhöhtem Aufwand möglich. Trotzdem sollten betroffene Nutzer aus Sicherheitsgründen reagieren. Wer die Verantwortung für den Datenklau trägt ist nicht bekannt. LivingSocial gab bekannt, dass es eine intensive Untersuchung des Falles geben soll auch in Zusammenarbeit mit den Strafverfolgungsbehörden.

Über den Autor: Wolfgang Schneider
Online Marketeer & Projektmanager bei Team23 in Augsburg. Netzkind der ersten Stunde und Photoshopjunky. Seit über 10 Jahren im Bereich Design, Entwicklung & Online-Marketing tätig.
Profilseite betrachten