Whatsapp weiter auf dem Weg nach oben

von Wolfgang Schneider | 0 | 1105 Aufrufe

Anzeige Hier werben

Der Whatsapp-Messenger wird immer beliebter, was sich in den Nutzerzahlen deutlich zeigt. Alleine in den letzten 6 Monaten sind fast 5 Millionen Whatsapp-Nutzer hinzugekommen. Damit holt Whatsapp stetig zum marktführenden Facebook-Messenger auf. Inzwischen trennen nur noch knapp 2 Millionen Nutzer die beiden Konkurrenten, welche das Rennen unter sich ausmachen und beispielsweise Skype weit hinter sich lassen.

Whatsapp kommt dabei auf eine aktive Gesamtnutzerzahl von knapp 200 Millionen Nutzern im Monat, welche weltweit mit dem Messenger täglich über 20 Milliarden Nachrichten versenden. Diese Zahl hat sich dabei innerhalb eines Jahres verdoppelt. Im August 2012 gab Whatsapp die täglich versendeten Nachrichten noch mit 10 Milliarden an.

Die Grundlage für diese Statistik bildet dabei eine Untersuchung des britischen Marktforschungsunternehmen INFORMA, welche die Anzahl der im Jahr 2012 verschickten Instant-Messages auf knapp 19,1 Milliarden angibt. Damit schrieben Nutzer erstmals mehr IP-basierte Chatmessenges als klassische SMS, welche im Jahr 2012 rund 1,5 Milliarden weniger geschrieben wurden. Eine Prognose für 2013 rechnet dabei mit rund 40 Milliarden Messenges pro Tag.

Über den Autor: Wolfgang Schneider
Online Marketeer & Projektmanager bei Team23 in Augsburg. Netzkind der ersten Stunde und Photoshopjunky. Seit über 10 Jahren im Bereich Design, Entwicklung & Online-Marketing tätig.
Profilseite betrachten