Firefox 24 Beta jetzt als Download erhältlich

von Wolfgang Schneider | 0 | 1224 Aufrufe

Anzeige Hier werben

Firefox 24 Beta bringt hauptsächlich Änderungen an der Android-Version mit, die Desktopversion ändert sich dagegen kaum. Die Android-Version des neuen Fireforx 24 unterstützt nun wie auch die Desktop-Variante WebRTC, welches Kommunikation in Echtzeit von Browser zu Browser ermöglicht. Dadurch werden beispielsweise direkte Videochats und der direkte Informationsaustausch via Browser ermöglicht. Dazu unterstützt die Android-Version beispielsweise nun auch Datachannels und Peerconnection.

Die in Firefox intergrierte Reader-Funktion wurde ebenfalls um ein paar nützliche Funktionen erweitert. So kann der Nutzer nun zwischen verschiedenen Schriftstilen, wie beispielsweise mit oder ohne Serifen wählen. Zusätzlich gibt es einen "Dunkelmodus", welcher durch den Browser selbst oder durch den Nutzer bei dunkler Umgebung aktiviert werden kann.

Besonders die Entwickler von Firefox-Erweiterungen dürften sich über die Integration der neuen Browserkonsole in die Desktop-Version des Firefox 24 freuen. Zwar ähnelt diese ansatzweise der Webkonsole, ist aber im Gegensatz nicht nur auf das Browsertab beschränkt. Die Browserkonsole deckt den ganzen Browser ab und dürfte daher ein ideales Tool für die Entwicklung von Erweiterungen für Firefox sein.

Wer die Beta von Firefox 24 testen möchte, kann sich diese für Linux, Windows oder OSX als Browser-Version hier herunterladen. Die Android-Version gibt es wie immer im Google Playstore.

Über den Autor: Wolfgang Schneider
Online Marketeer & Projektmanager bei Team23 in Augsburg. Netzkind der ersten Stunde und Photoshopjunky. Seit über 10 Jahren im Bereich Design, Entwicklung & Online-Marketing tätig.
Profilseite betrachten