Firefox 23.0.1 Release löst drei wesentliche Probleme

von Wolfgang Schneider | 0 | 1241 Aufrufe

Anzeige Hier werben

Mozilla hat nun eine neue Version des Firefox 23 veröffentlicht. Das aus der Reihe fallende 23.0.1 Release löst drei wesentliche Probleme:

1. Wiedergabe von H.264 Videos

Hier gab es vor allem bei der Kombination Windows Vista und Nivida-Grafikkarten Probleme durch die Harwarebeschleunigung . Dies wurde gelöst, indem die Harwarbeschleuinigung für Videos unter Vista deaktiviert wurde und dafür wie in der Vorgängerversion Firefox 22 wieder ein Software-Decoder zum Einsatz kommt. In der Version Firefox 25 soll die Hardwarebeschleunigung aber wieder aktiviert werden.

2. Rechtschreibkorrektur

Diese machte im Firefox 23 vor allem Probleme, wenn spezielle Zeichen im Profli-Pfad auftauchten, welche nicht zum ASCII-Zeichencode gehörten. Hier wurde durch den Patch ebenfalls nachgebessert.

3. Audioübertragung per WebRTC

Hier kam es vermehrt zu Problemen, wenn beide Kommunikationspartner Firefox verwendeten. Auch hier wurde das Problem durch den Patch beseitigt.

Wer Firefox 23.0.1 herunterladen möchte kann dies unter mozilla.org/firefox tun.

Über den Autor: Wolfgang Schneider
Online Marketeer & Projektmanager bei Team23 in Augsburg. Netzkind der ersten Stunde und Photoshopjunky. Seit über 10 Jahren im Bereich Design, Entwicklung & Online-Marketing tätig.
Profilseite betrachten