vBulletin Supportforum gehackt

von Marc Rochow | 0 | 1147 Aufrufe

Anzeige Hier werben

Laut Aussage des Inj3ct0r Teams gelang es der Hackergruppe mit Hilfe einer Sicherheitslücke, die Datenbank von vBulletin zu stehlen und Root-Zugriff zu erlangen. Der technische Leiter bei vBulletin hat bereits bekanntgegeben, dass das Supportforum des Unternehmens von Hackern attackiert worden sei. Laut vBulletin sollen die Angreifer Benutzernamen sowie möglicherweise die dazugehörigen Passwörter entwendet haben.

Aus Sicherheitsgründen wurden alle Passwörter der Benutzerkonten zurückgesetzt und die betroffenen Kunden per E-Mail informiert, ein neues Passwort zu vergeben. Die Hacker zeigten auf Facebook bereits Screenshots des Hacks. Sie kündigten zudem an, die Sicherheitslücke zu verkaufen. Somit sind theoretisch Millionen Kundenkonten in Gefahr. Die Sicherheitslücke selbst soll in allen vBulletin-Versionen (4.x und 5.x) auftreten.

Bei vBulletin handelt es sich um eines der beliebtesten kostenpflichtigen Forensysteme und wird weltweit von Tausenden Unternehmen eingesetzt.

Über den Autor: Marc Rochow
Webentwickler bei Team23, Djangonaut und Open-Source-Fan. Mehr Infos: www.gironimo.org
Profilseite betrachten