Windows 9 soll schon im April 2015 kommen

von Wolfgang Schneider | 0 | 1247 Aufrufe

Anzeige Hier werben

Wie jetzt aus Insider-Kreisen bekannt wurde, wird Microsoft auf der Entwicklerkonferenz Build im April 2014 sein neuestes Windows vorstellen. Ursprünglich war die Windows-Version, welche intern unter dem Codenamen Threshold bezeichnet wird, als größeres Update für Windows 8 geplant. Nun wurde bekannt, das aus dem für April 2015 geplanten Update ein eigenständiges Windows 9 werden soll.

Das Umdenken des Windows-Konzerns dürfte sich vor allem auf die vergangene schlechte Resonanz für das aktuelle Windows 8 beziehen. So hat der Konzern kurzerhand beschlossen, aus dem geplanten Update eine eigenständige neue Windows-Version zu machen.

In Windows 9 soll vor allem auch das klassische Startmenü wieder Einzug halten, dessen Abschaffung in Windows 8 bei vielen Nutzern sauer aufgestoßen war. Voraussichtlich soll es drei Vorabversionen von Windows 9 geben. Ob diese aber von Microsoft auch veröffentlicht werden, steht noch nicht fest.

Über den Autor: Wolfgang Schneider
Online Marketeer & Projektmanager bei Team23 in Augsburg. Netzkind der ersten Stunde und Photoshopjunky. Seit über 10 Jahren im Bereich Design, Entwicklung & Online-Marketing tätig.
Profilseite betrachten