Microsoft übernimmt Nokia

von Andreas Braun | 0 | 1292 Aufrufe

Anzeige Hier werben

Bild zu Microsoft übernimmt Nokia
Bild:http://techcrunch.com/

Microsoft Mobile

Mit dem Kauf der Mobiltelefonsparte von Nokia wird Microsoft künftig eigene Mobiltelefone anbieten. Bisher war Microsoft auf dem Mobiltelefonmarkt nur als Anbieter des mobilen Betriebssystems Windows Phone vertreten. Mit eigener Hardware will der Konzern nun den Marktanteil vergrößern und in Konkurrenz zu Apple und Samsung als Hersteller im Smartphonesektor treten. Die neue Unternehmenssparte wird als "Microsoft Mobile" bezeichnet.

Barzahlung : 5,44 Mrd. Euro

Der Anfang September 2013 getätigte Kauf hat einen Wert von 5,44 Milliarden Euro. Nokias Sparte "Devices & Services" ging für insgesamt 3,79 Milliarden Euro über den Tisch. Zudem lizenzierte Microsoft Nokias Patente für 1,65 Milliarden Euro. Das finnische Unternehmen wird jedoch nicht komplett von Microsoft übernommen, und bleibt zunächst als Marke bestehen. Auch die Arbeitsplätze werden bis auf Weiteres erhalten bleiben. Auf dem Microsoft-Blog findet man die Meldung, dass mit dem heutigen Tag der Kauf abgeschlossen wurde.

Änderungen für Nokia Kunden

Besitzer von Nokia-Phones sollten von dieser Übernahme unberührt bleiben. Die Marke Nokia wird von Microsoft weitergeführt. Dies soll ebenfalls für die bestehenden Verträge mit Mobilfunkbetreibern und Handelspartnern gelten. Alles in Allem sollen die Endkunden wenig von der Übernahme zu spüren bekommen.

Über den Autor: Andreas Braun
hat keine Beschreibung angegeben. Eine Beschreibung kann man unter dem Punkt "Profil bearbeiten" im Kontrollzentrum eintragen.
Profilseite betrachten