Microsoft patcht die IE Lücke - auch für XP

von Andreas Braun | 0 | 1397 Aufrufe

Anzeige Hier werben

Bild zu Microsoft patcht die IE Lücke - auch für XP

Auch XP bekommt ein letztes Update spendiert

Die vor kurzem bekannt gewordene Lücke wird nun auch für die alten Internet Explorer Versionen unter XP gepatcht. Offensichtlich hat die Lücke nämlich niemanden dazu bewogen, Maßnahmen zu ergreifen und zu updaten. Daher hat Microsoft ein letztes Einsehen und verteilt das Update über den Windows Update Client oder als manuellen Download zum selberpatchen.

Lücke wurde bereits kurz nach Supportende entdeckt

Microsoft begründet die Entscheidung auf dem offiziellen Blog damit, dass die Lücke bereits kurz nach dem offiziellen Supportende von XP entdeckt wurde. Man sollte aber nun doch endlich wenigstens den Internet Explorer updaten. Es sollte nicht der Anschein geweckt werden, als würde der Support für XP doch weitergeführt.

Ein letztes Aufschieben

Benutzer von IE6 bis IE10 sollten sich nun aber nicht in Sicherheit wiegen. Das Kulanzupdate sollte den entscheidenden Ausschlag geben, um nun endlich ein Update durchzuführen. Leider wird aber, so befürchten Experten erst ein totaler Crash die Leute dazu bewegen, endlich der Vergangenheit abzuschwören und ein aktuelles Betriebssystem zu installieren.

Über den Autor: Andreas Braun
hat keine Beschreibung angegeben. Eine Beschreibung kann man unter dem Punkt "Profil bearbeiten" im Kontrollzentrum eintragen.
Profilseite betrachten