Apple plant eigenen App-Store für Smartwatch

von Wolfgang Schneider | 0 | 1026 Aufrufe

Anzeige Hier werben

Wie schon beim iPhone und beim iPad soll es für Apples iWatch in Zukunft viele speziell auf das Gerät zugeschnittene Anwendungen geben. Insiderinformationen zufolge könnte daher Apples Smartwatch ebenfalls einen eigenen App-Store erhalten. Dieser könnte dann für sich alleine stehen, oder aber über das Smartphone laufen. Laut Experten liesse sich dies auch aus dem Umstand ableiten, dass Apple plant auch App's von Fremdanbietern auf der Uhr zuzulassen.

Bei vielen großen Online-Portalen wie beispielsweise Facebook, laufen die geheimen Entwicklungen an entsprechenden Watch-Apps bereits seit Monaten. Einige App-Entwickler hatten bereits im Voraus eine Vorabversion von Apples Software-Development-Kit (SDK) für Wearables erhalten, so auch Facebook. Es ist zu erwarten, dass mit dem offiziellen Erscheinen der Smartwatch die meisten großen Online-Portale bereits entsprechende Anwendungen für die Smartwatch anbieten können.

Die mit Spannung erwartete Apple iWatch wird offiziell am Dienstag vorgestellt und soll viele Gadgets mitbringen. Unter anderem soll die Smartwatch mit verschiedenen Sensoren, wie beispielsweise mit einem Schweißdetektor, einem Pulsmesssensor und Bewegungssensoren ausgestattet sein. Dies soll die Smartwatch besonders im Fitnessbereich attraktiv machen. Allerdings müssen sich Fans der intelligenten Uhr noch bis nächstes Jahr gedulden. Das Gerät soll erst im Jahr 2015 auf dem Markt erhältlich sein.

Über den Autor: Wolfgang Schneider
Online Marketeer & Projektmanager bei Team23 in Augsburg. Netzkind der ersten Stunde und Photoshopjunky. Seit über 10 Jahren im Bereich Design, Entwicklung & Online-Marketing tätig.
Profilseite betrachten