Verschlüsselung von Websites nimmt stark zu

von Manuel Christlieb | 0 | 1585 Aufrufe

Anzeige Hier werben

HTTPS ist ein Kommunikationsprotokoll, welches eine verschlüsselte Verbindung zwischen Client und Server ermöglicht.

1994 von Netscape entwickelt und bis vor 5-6 Jahren fast nur zum Übertragen von Passwörtern oder beim Online-Banking genutzt, kann man sich heutzutage HTTPS nicht mehr wegdenken.

Bereits seit 2012 nutzt Google in sämtlichen Ländern HTTPS für seine Websuche und seit Ende 2013 folgt Facebook dem Angebot.

Inzwischen bieten Dienste wie zum Beispiel Let's Encrypt und Amazon Web Services kostenlose Zertifikate für eine sichere Verbindung.

Laut einer Statistik der IT-Sicherheitsfirma Snyk welche sich auf Erhebungen der Dienste Built-With und HTTP Archive beruft, hat sich im letzten Jahr die Zahl der Websites die HTTPS nutzt mehr als verdoppelt. Built-With stellte einen Zuwachs von knapp 3% (2,9) auf fast 10% (9,6) fest. Grundlage für diese Auswertung sind eine Million beobachtete Websites. HTTP Archive nimmt für seine Aussage, einen Zuwachs von 5,5% auf 12,4%, 500.000 besonders beliebte Websites als Grundlage.

Über den Autor: Manuel Christlieb
Webentwickler bei Team23 GmbH
Profilseite betrachten