Neuigkeiten nach Tags durchforsten

Es werden alle News im Bereich Portal , die mit folgenden Tags markiert sind, aufgelistet:

Google: Chrome Frame wird nach 6 Jahren eingestellt

Google hat jetzt seinen Chrome Frame nach 6 Jahren Entwicklung eingestellt. Da viele Internetnutzer inzwischen moderne Browser benutzen, sieht Google keinen weitern Bedarf, die Software zu Integration der Chrome-Engine in andere Browser, weiterzuentwickeln. lesen...

Browserwettlauf: Statistiken teils uneinig

Ein neuer Monat ist angebrochen, blicken wir demnach auf die Browsernutzung des Julis. lesen...

Mobiler Browsermarkt: Apples Safari führend

Der Browser-Markt im Bereich des mobile Webs wird von Apples Safari derzeit dominiert. Im Desktop-Bereich zeichnet sich dagegen der Trend der vergangenen Jahre mit Verlusten des IEs weiter fort. lesen...

Adobes Browserlab nun mit Firebug-Integration

Mit Browserlab von Adobe ist es möglich Webseiten in mehreren Browsern zu testen ohne diese auf dem eigenen Rechner zu installieren. Neu hinzugefügt wurde eine Firebug-Integration sowie eine Vorschau für Apples Safari 5.0. lesen...

Marktanteil des Internet Explorer gesunken - Google Chrome holt auf

Im hart umkämpften Browsermarkt zeigen neueste Statistiken, dass die Marktanteile des Internet Explorers rund um den Globus weiter sinken. Google Chrome dagegen kann einiges an Boden gut machen. lesen...

Chrome Frame - HTML5 für den Internet Explorer

Mit der neuen Betaversion des Google Chrome Frame können die Versionen 6,7 und 8 des Internet Explorers um die Funktionen des Chrome 5 Browsers erweitert werden. lesen...

Google verheiratet Chrome und Internet Explorer

Google arbeitet derzeit stark daran neue Web-Technologien auch auf dem Internet Explorer zur Verfügung zu haben. Mit dem neuen Google Chrome Frame holen die Entwickler von Google nun zum Rundumschlag aus und bringen das von Google Chrome benutzte Webkit als Engine in den Internet Explorer. lesen...

Google Chrome: Massive Sicherheitslücke geschlossen

Durch das jetzt erschienene Update des Google Browsers "Chrome" wurde eine gravierenden Sicherheitslücke im Browser geschlossen. So war es bis dato möglich domainübergreifende Scripting-Attacken in Kombination mit dem Internet Explorer durchzuführen. lesen...