Neuigkeiten nach Tags durchforsten

Es werden alle News im Bereich Portal , die mit folgenden Tags markiert sind, aufgelistet:

Google Chrome 28: Jetzt mit Blink-Engine

Google hat jetzt offiziell seine Version 28 von Goorgle Chrome veröffentlicht. Chrome 28 ist dabei die erste Version des Google-Browsers, die mit der eigens entwickelten Browser-Engine Blink läuft. lesen...

Vorabversion von Opera 15 veröffentlicht

Nun hat Opera eine Vorabversion von Opera 15 veröffentlicht. Das unter dem Namen Opera Next geführte Projekt, tritt erstmalig mit der von Google entwickelten Rendering-Engine Blink und V8 als Javascript-Engine auf. lesen...

Chrome 28 Beta: Blink lädt deutlich schneller

Google hat nun Chrome 28 als Betaversion veröffentlicht. Erstmals kommt Googles eigene Rendering-Engine Blink zum Einsatz und soll bis zu 10% schnelleren Ladezeiten von DOM-Inhalten ermöglichen. lesen...

CHROME 27: Webseiten bis zu 5% schneller laden

Google hat nun Chrome in der 27. Auflage veröffentlicht. Chrome 27 soll durch einen neuen Sheduler Webseiten um bis zu 5 % schneller laden. lesen...

Google Chrome sichert Flash Player unter Linux gleich doppelt ab

Aufgrund eines zweiten Sicherheitsmechanismuses, wird der Flash Player in Google Chrome unter Linux gleich doppelt eingesperrt. Neben PPAPI sperrt nun auch Seccomp den Flash Player in eine Sandbox ein. lesen...

Google Chrome 19 mit Web Intents und Tab-Synchronisation

Mit der neuen Version des Browsers, synchronisiert Chrome auch offene Tabs zwischen unterschiedlichen Geräten sobald der Nutzer bei Chrome angemeldet ist. So sind dann beispielsweise auf dem Desktop, Tablet und Smartphone die gleichen Webseiten geöffnet. lesen...

10 Jahre Google Deutschland

Der ganze Oktober steht bei Google im Zeichen des Jubiläums, in dessen Rahmen auch die Nutzer einen Blick hinter die Kulissen werfen sollen. Nicht nur die E-Mail wird 40 Jahre alt, auch Google Deutschland feiert sein zehnjähriges. lesen...

Google Mail jetzt auch offline nutzbar!

Um auch Nutzern, die nicht ständig online sein können, seine Dienste uneingeschränkt zur Verfügung stellen zu können, bietet Google nun eine Offline-Version für die Webanwendung Google Mail an. lesen...

Google Chrome lernt das zuhören

Google hat seinem Web-Browser Chrome in Version 11 herausgebracht. Größte Neuerung ist die Unterstützung für Spracheingabe. Zudem hat Google diverse Sicherheitslücken geschlossen und dabei 16.500 US-Dollar an Prämien ausgeschüttet. lesen...

Google Chrome blockiert gefährliche Downloads

Künftig soll Googles Browser Chrome nicht nur beim Aufruf bösartiger Webseiten Alarm schlagen, sondern zusätzlich auch noch beim Download infizierter EXE-Dateien unter Windows blockieren. Dem Anwender steht es jedoch frei, den Download fortzusetzen. lesen...

Google verstärkt Kampf gegen Contentfarmen

Um die Qualität seiner Suchergebnisse zu verbessern, hat Google eine Änderung im Suchalgorithmus vorgenommen. Auch wenn Google das Wort Contentfarm in der Ankündigung vermeidet, geht es genau darum. lesen...

Crankshaft: Google Chrome wird deutlich schneller

Mit Crankshaft (dt: Kurbelwelle) möchte Google den größten Performance Gewinn seit der Markteinführung von Google Chrome erreichen. Rechenintensive Anwendungen können mit Crankshaft oftmals um den Faktor 2 beschleunigt werden, so Google. lesen...

Google startet Chrome Web Store

Google hat mit seinem Chrome Web Store seinen App Store für den Chrome-Browser gestartet. Mit Hilfe prominenter Partner, die ihre Apps auf der Plattform vorstellen, präsentiert Google was derzeit im Bereich der Browseranwendungen mit aktueller Webtechnik möglich ist lesen...

Google Chrome 7 wird sicherer

Googles Webbrowser wurde in der aktuellen Version Chrome 7.x für Windows, Mac OS X und Linux bezüglich Sicherheit weiter überarbeitet und erhält ein neues Flash-Plugin. lesen...

Google Chrome 7.0 ist da

Google hat die neueste Version des hauseigenen Browser in Version 7.0 veröffentlicht. Der Browser bringt Detailverbesserungen, etliche Bugfixes und die komplette Unterstützung des HTML5 Parsing-Algorithmus mit. lesen...

Google verheiratet Chrome und Internet Explorer

Google arbeitet derzeit stark daran neue Web-Technologien auch auf dem Internet Explorer zur Verfügung zu haben. Mit dem neuen Google Chrome Frame holen die Entwickler von Google nun zum Rundumschlag aus und bringen das von Google Chrome benutzte Webkit als Engine in den Internet Explorer. lesen...