UNIX

0 | 7896 Aufrufe
Sie können diese Wikiseite nach der Anmeldung auf Webmasterpro bearbeiten. Helfen Sie mit und verbessern Sie "UNIX" mit Ihrem Wissen!

Dieser Artikel ist Teil der Serie "Moderne Betriebssysteme". Hilf mit diese Serie zu vervollständigen!

Anzeige Hier werben

Das Multi-User-Betriebssystem UNIX, welches Anfang der 1970er Jahre von AT&T (ehem. Bell Laboratories) entwickelt worden war ist besonders für professionelle Entwickler interessant, da viele gute Entwicklungswerkzeuge zur Verfügung stehen.

Heute ist der Begriff UNIX weiter gefasst und schließt alle Systeme, die auf eben diesem System basieren mit ein. Das bedeutet, dass diese Systeme sich von UNIX abgespalten und weiterentwickelt haben, oder dessen Konzept implementieren. Eines der bekanntesten Beispiele dafür ist das aktuelle Apple-Betriebssystem Mac OS X Snowleopard.

Außerdem ist der Name UNIX eine eingetragene Marke der Open Group, der nur von Systemen (z.B. in Werbung) verwendet werden darf, die diesbezüglich zertifiziert sind. In der Fachsprache wird deshalb Unix als Bezeichnung für unixartige Systeme verwendet, während man UNIX zur Kennzeichnung der eben genannten zertifizierten Systeme benutzt werden darf. Linux ist beispielsweise kein UNIX-System sondern diesem nur ähnlich, da es nicht auf den ursprünglichen UNIX-Quelltext basiert.

Einige Typen

Bild zu UNIX
Shell von Unix

Es gibt sehr viele UNIX-Systeme und Distributionen. Diese haben oftmals große Unterschiede, die Standardvorgehensweise um ein Problem zu lösen ist oftmals nicht gegeben. Hinzu kommen einige unixartige Systeme wie beispielsweise Linux, welches heute eine große Verbreitung bei Serverbetriebssystemen erreicht hat, sowie eine Reihe von *BSD-Systemen wie FreeBSD, NetBSD, OpenBSD etc.

Viele große IT-Unternehmen bieten eigene UNIX-Distributionen an, so gibt es AIX von IBM, HP-UX von HP, Solaris von Sun und weitere. Gerade im Linux- und *BSD-Umfeld gibt es hingegen viele freie Distributionen.

Webserverprogramme

Heutzutage kommen UNIX-Systeme oder unixartige Systeme oftmals als Serverbetriebssysteme zum Einsatz. Hierbei gibt es eine Reihe von Serversoftware, die auf einer Großzahl von UNIX-Systemen läuft. Für die Webentwicklung am wichtigsten mag hierbei ein Webserver wie der Apache oder lighttpd sein.Zum Zugriff auf die Daten kommt oftmals ein FTP-Server oder ein SSH-Server wie OpenSSH zum Einsatz.

Browserverwendung

Das Verwendungsspektrum von Webbrowsern auf UNIX gestaltet sich etwas schwierig, da aufgrund der riesigen Menge an verschiedenen Systemen und vieler sehr unbekannter Browser (die jedoch meist stark bekannten Browsern ähneln) keine eindeutige Aussage getroffen werden kann.

Es ist jedoch zu sagen dass trotzdem der Mozilla Firefox, der Opera-Browser sowie KHTML-Browser wie der Konqueror oder Epiphany vorherrschen.Viel wichtiger als die Browser-Software ist meist sowieso die der Software zugrunde liegende Engine. Alle Großen Engines, ausgenommen die Trident-Engine vom Internet-Explorer, sind auf Unix-Systemen zu finden. Einen Großteil wird wahrscheinlich die Gecko-Engine durch die starke Verbreitung des Firefox ausmachen. In Zukunft dürften aber auch vermehrt Browser mit der Webkit-Engine, bekannt durch den Safari, zu finden sein.

Um Gegensatz zu anderen Betriebssystemen sind auf Unix-Systemen außerdem immer wieder Textbrowser wie w3m, lynx, links o.ä. zu finden. Im Alltag können solche Browser allerdings nahezu vollständig ignoriert werden, für Webentwickler sind sie dennoch hilfreich um die Semantik und Barrierefreiheit einer Webseite zu testen.


Wikiseite bearbeiten

Diese Seite kann von jedem registrierten Benutzer bearbeitet werden. Bisher haben 5 Personen an der Seite "UNIX" mitgewirkt.

Sie haben einen Fehler entdeckt oder möchten etwas ergänzen? Dann können Sie nach der Anmeldung "UNIX" hier bearbeiten.

Mitarbeiter