Long tail - SEO Optimierung

Exzellenter Artikel
1 | 6 Kommentare | 17940 Aufrufe
Sie können diese Wikiseite nach der Anmeldung auf Webmasterpro bearbeiten. Helfen Sie mit und verbessern Sie "Long tail - SEO Optimierung" mit Ihrem Wissen!

Anzeige Hier werben

Long tail im Bereich SEO - Was ist das eigentlich?

Der Longtail bezeichnet alle Suchbegriffe abseits der großen, stark umkämpften Keywords. Ein Beispiel: Besitzen Sie eine Webseite zum Thema Kochen, werden Ihre meist gesuchten Keywords unter anderem wohl "Rezepte" und "Kochen" sein. Diese werden oft gesucht und Sie erhalten viele Besucher darüber. Das Gegenstück zu diesen Keywords ist der long tail, der Suchbegriffe wie "Karottengemüse garen", "Fleisch schnell marinieren" oder "Diät Gemüse flambieren" abdeckt..

Er ist also das Synonym für alle unpopulären Suchbegriffe und Begriffskombinationen, weit ab von den wenigen, hart umkämpften Suchbegriffen. Doch dieser long tail ist extrem wichtig. Sie erhalten darüber zahlenmäßig meist mehr Besucher als über Ihre wenigen, einzelnen Haupt-Keywords, weil der "long tail" tausenden von Wortkombinationen abdeckt, die in der Summe öfters gesucht werden als die Haupt-Keywords.

Bild zu Long tail - SEO Optimierung
Der "long tail" in der Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Die Grafik oberhalb zeigt die Bedeutung des "long tails". Der orange Bereich ist der so genannte short head, der Grüne der "long tail". Dieser extrem lange Schwanz beinhaltet tausende von Keywords und Begriffskombinationen, welche jede für sich gesehen nur selten gesucht / geklickt wird, in der Summe aber immens ist.

Long tail - Wieviel macht das aus

In einer vor kurzem veröffentlichten Studie, hat Google selbst bekannt gegeben, dass rund 20-25% aller Suchanfragen die an Google gestellt wurden, Keyword-Kombinationen sind, welche niemals zuvor gestellt wurden. Dies macht täglich rund 30 Millionen Suchkombinationen aus, nach denen zuvor noch nie gesucht wurde.

Eine gewaltige Summe. Da will man natürlich ein Stück vom Kuchen abhaben.

Zudem wird die "long tail"-Optimierung einer Seite immer wichtiger. Denn suchten die Suchenden früher oft mit einem Suchbegriff, so geht der Trend immer mehr zu 2-4 Wortkombinationen.

Long tail-Besucher sind die besseren Kunden

Besucher, die mit einem Begriff wie "Kochen Tomaten Ruccola Buch" auf Ihrer Webseite landen, sind verständlicherweise die für sie potenziell besseren Kunden. Denn dieser Kunde weiß bereits selbst ganz genau, was er sucht. Sollte er bei Ihnen dann fündig werden, wird er zuschlagen.

Ein Kunde, der über Google mit dem Begriff "Tomate" auf der gleichen Seite bei Ihnen landet, wird eher unwahrscheinlich eine Konversion erzielen, beispielsweise ihr Buch kaufen.

Long tail-Optimierung (OnPage)

Eine gute, textlich versierte Webseite sollte im Allgemeinen den "long tail" sowieso schon abdecken.

Wer mit seiner Webseite besonders viele Besucher des long tails abgreifen möchte, sollte bei der Erstellung der Webseiten besonders auf Folgendes achten.

  • Sauberen HTML-Code (W3C-valide)
  • Eine allgemein gute OnPage-Optimierung
  • Hohe Textmenge, dadurch viele Kombinationen möglich
  • Verwende möglichst viele Top-Keyword-Kombinationen im Text, er sollte danach aber nicht nach Spam aussehen, denn auf lange Sicht hat man nur Erfolg, wenn die Texte für Nutzer geschrieben wurden und nicht für Suchmaschinen
  • Sinnvolle, ausführliche Produktbeschreibungen, wenn möglich

Long tail-Optimierung (OffPage)

Einen sehr schnellen messbaren Erfolg bei einer long tail-Optimierung erreichen sie aber nur, wenn sie die OffPage-Optimierung nicht vernachlässigen. Denn die OffPage-Optimierung ist genauso wichtig wie die OnPage-Optimierung.

Nehmen wir also das Beispiel von oben. Sie besitzen z.B. eine Seite mit den Namen (Title) "Karottengemüse garen" so macht es Sinn, Backlinks mit der Keywordkombination "Karottengemüse garen" zu besorgen.

Eine gute OffPage-Optimierung nimmt in der Regel genauso viel Zeit, wenn nicht sogar mehr Zeit in Anspruch, wie eine gute OnPage-Optimierung. Sozial-Bookmarkdienste wie z.B. http://www.mister-wong.de helfen für den Anfang schon recht gut.

Vorteil einer Long tail-Optimierung

Bei hart umkämpften Keywords wie z.B. "Kochen" und "Rezepte" macht es immer Sinn auf den "long tail" zu optimieren. Denn mit einer kleinen neuen Webseite haben sie so gut wie keine Chance oben mit zu mischen. Und dann ist es sinnvoller, lieber über den "long tail" seine Besucher zu generieren als überhaupt keine zu bekommen. Und irgendwann ist dann der Zeitpunkt gekommen wo man die großen Konkurrenten angreifen und stürzen kann :)

Sie sollten es aber natürlich nicht übertreiben. Schreiben Sie Webseiten für Besucher und nicht für Suchmaschinen. Ein Besucher, der über eine long tail-Anfrage zu Ihnen gelangt ist und mit ihrer vollgespamten, überladenen Webseite unzufrieden ist, wird auch keine Konversion bringen.


Wikiseite bearbeiten

Diese Seite kann von jedem registrierten Benutzer bearbeitet werden. Bisher haben 6 Personen an der Seite "Long tail - SEO Optimierung" mitgewirkt.

Sie haben einen Fehler entdeckt oder möchten etwas ergänzen? Dann können Sie nach der Anmeldung "Long tail - SEO Optimierung" hier bearbeiten.


Kommentare: Long tail - SEO Optimierung

Neuen Kommentar schreiben
Hat mir geholfen, danke
Beantworten

Und jetzt werde ich gleich anfangen einige Long-Tails zu ermitteln und zu verwenden :-)

Uwe Keim am 05.06.2010 um 14:33
Re: Hat mir geholfen, danke
Beantworten

Bitte gerne :)

Fabian Ziegler am 07.06.2010 um 10:37
Naja
Beantworten

Ich denke da sind einige Widersprüche drin - Long Tail ist doch der Kleinkrempel. Der Begriff entstand doch von dem Musikverkäufer der das feststellte und dann legte man das auf Webseiten-Anfragen um - korrigiert mich, wenn ich da falsch liege.

Ich sehe keinen Sinn drin, auf sehr viele verschiedene Begriffskombos zu optimieren, denn dann optimiert man ggf. auf keinen und schreibt einen normalen Text, da hat man dann auch die Chancen gefunden zu werden. Ich verstehe auch nicht, warum die Hauptkombis dann noch oft im Text vorkommen sollten, auf die optimiere ich doch eh nicht?!

Ich habe den Long Tail Seo so verstanden, dass man sich einfach passende Suchbegriffe raussucht, und dann eine Webseite auf die hin optimiert, und eine andere Webseite eben auf andere. Aber nicht eine auf 25 Suchwortkombis. Ich weiß nicht wie das mit der hohen Textmenge ist, aber wenn ich da zuviel stehen habe, sinkt das Verhältnis von Suchwortkombo zu Gesamttext ggf. viel zu stark ab.

Wie seht ihr das, woher hat der Schreiber hier seine Taktik?

Jochen Bauer am 16.12.2008 um 19:10
Re: Naja
Beantworten

Der Begriff ist ein Standard-Begriff aus dem Marketing. Du hast Lonftailoptimierung nicht wirklich korrekt verstanden. Kann nicht tippen. Sorry. Verletzt

Fabian Ziegler am 17.12.2008 um 10:23
garren?
Beantworten

Was ist denn bitte "garren"? :-) Ich glaub da ist ein "r" zuviel.

Jan Pieper am 11.10.2008 um 19:57
Re: garren?
Beantworten

Keinen Plan was du meinst, hab nix gefunden. Aber der Artikel ist doch sowieso offen, also bitte einfach korrigieren.

Fabian Ziegler am 12.10.2008 um 18:39